PROJEKTE

Ausbau Straße des 18. Oktober, Leipzig

Bauvorhaben: Ausbau der Straße des 18. Oktober einschl. Bayrischer Platz und Johannisallee
Auftraggeber: Stadt Leipzig, Verkehrs- und Tiefbauamt
Bearbeitungszeitraum: 1999 - 2006

Leistungen:
> Verkehrskonzept
> Objektplanung Verkehrsanlagen
> Freiflächengestaltung
> Leitungskoordinierung
> Koordinierung aller Fachplanungen: Gleisbau, City Tunnel Baumaßnahme, Landschaftspflegerischer Begleitplan, Beleuchtung, Lichtsignalanlage

Projektbeschreibung:
Ausbau des Verkehrsknotens Bayrischer Platz für Straßen- und Gleisbau sowie des ca.
1 km langen vierstreifigen Straßenabschnittes der Straße des 18. Oktober bis Semmelweisstraße und dem vierstreifigen Ausbau der Johannisallee zwischen Straße des 18. Oktober und der Philipp-Rosenthal-Straße.
Veranlassung der Umgestaltung ist der entsprechend dem Nahverkehrsplan der Stadt Leipzig geplante Stadtbahn-Linien¬ausbau Linie 16. In diesem Zusammenhang erfolgt eine Entflechtung der Verkehrsarten zwischen Knotenpunkt und Johannisallee.