PROJEKTE

Passendorfer Damm · Halle/Saale

Bauvorhaben: Auswechslung Gashochdruckleitung am Passendorfer Damm in Halle Saale
Auftraggeber: Energieversorgung Halle
Bearbeitungszeitraum: 2015 bis 2018
Leistungsbeschreibung:
Die Energieversorgung Halle hat den Ersatzneubau der bestehenden Gashochdruckversorgung entlang des Passendorfer Damms und als Querung der Bahnstrecke geplant. Dabei berücksichtigt die Maßnahme den Neubau des Schutzdeiches der Saale an der B100 und die Erneuerung der komplizierten Kreuzung der Bahnstrecke der DB nach Nietleben. Die Arbeiten wurden in 3 Bauabschnitte für die ca. 1,5 km lange Gastrasse gegliedert.
Die Kreuzung der Bahn soll 2018 beginnen. Dabei wird ein Schutzrohr DN 500 Stahl im Mircotunneling unter den Gleisen vorangetrieben. Die Empfangsbaugrube muss bis 8 m tief ausgebaut werden, um den Bohrkopf entgegen nehmen zu können.
Leistung Gruner: Planung und Bauüberwachung